Die Deutsche Energieagentur (dena) schreibt: Unternehmen, die nach dem sogenannten Spitzenausgleich für das laufende Jahr von Energie- oder Stromsteuern entlastet werden wollen, müssen bis zum 31. Dezember alle erforderlichen Unterlagen beim zuständigen Hauptzollamt oder bei einem Zertifizierer eingereicht haben.

Diese GALLEHR+PARTNER AdHoc Information stellt die Möglichkeiten dar, wie dieses geforderte Testat für 2013 auch noch im Dezember sichergestellt werden kann, wenn bisher noch keine Vorbereitungen zu diesem Thema getroffen wurden.

 The German Energy Agency (dena) writes: companies that want to be relieved by the so-called residual financing for the current year of energy or current taxes, have up to 31 December have submitted all the required documents to the competent customs office or at a certifier.

This GALLEHR + PARTNER AdHoc information in german language represents the ways in which this attestation required for 2013 also can be ensured in December if no preparations have been made so far on this topic.