Header Image

Modul 9: Energiekostenmanagement

Das GALLEHR+PARTNER® Energiekostenmanagement bietet Ihnen einen Gesamtblick auf ihren Energiekostenkomplex und ermöglicht das Heben neuer Potenziale

Wir managen für Sie Ihre Energiekosten in dem immer komplexeren Umfeld von Energiewende und Klimaschutz bis hin zu einer wettbewerbsfähigen CO2 Neutralitätsstrategie.

Das Modul liefert Ihnen

  • Prozess- und Risikoanalyse zur Optimierung der Energiekosten
  • Potenzialanalyse zu Eigenerzeugung, PPA und CO2-Neutralität
  • Konkrete Maßnahmenempfehlungen
  • Kostenprognosen Energieeinsatz, Eigenerzeugung und CO2-Neutralität
  • Umsetzungsbegleitung bis zum erfolgreichen Ergebnis
  • Kontinuierliche Energiekostenbetreuung von der Beschaffung über die Optimierung von Netznutzung, Steuer-, Umlage- und Abgabepflichten bis hin zu PPA Betreuung und Fördermittelmanagement

Worum geht es?

Sie wollen Ihr Energiekostenmanagement strategisch ausrichten? Sie suchen nach einer dauerhaften systematischen Lösung? Sie wollen einen Gesamtblick auf den Energiekostenkomplex erhalten und nicht genutzte Potenziale erkennen? Ihnen fehlt Klarheit bei der Compliance im Energiebereich auf dem Weg zur Energieoptimierung, PPA Abschlüssen und CO2-Neutralität? Wir zeigen Ihnen die Möglichkeiten des Energiemarktes sowie der aktuellen Regulation und erarbeiten klare Empfehlungen für Ihr Unternehmen.

Sie möchten von Steuervorteilen bei der Strom- oder Energiesteuer profitieren? Sie wollen nicht mehr Umlagen zahlen als notwendig? Die zahlreichen Antragsformalitäten im Bereich der Energiesteuern und -Umlagen belasten Ihr Tagesgeschäft? Hier sind wir Experten die das Beste für Sie herausholen und unliebsame Aufgaben gerne übernehmen!

Wie gehen wir vor?

Energiekostenmanagement - Energieeinkauf organisieren, Netznutzung UmlagenSteuern und Abgaben optimieren, Eigenerzeugungs- und Flexibilitätsoptionen heben Den Einstieg kann ein Energiekostenaudit liefern. Schon durch diesen ersten Schritt bekommen Sie einen deutlichen Mehrwert:

  • Analyse der Energiebeschaffungs- und Risikomanagementprozesse
  • Analyse der CO2-Neutralitätsoptionen und -kosten
  • Energiewirtschaftliche Rechnungsprüfung Y-3 (letzte drei Jahre)
  • Lastganganalyse, Lastprognose
  • Energiekostenprognose Y+3
  • Analyse der individuellen Netzanschluss- und Netznutzungssituation inkl. Darstellung von Optimierungspotenzialen
  • Analyse der energiewirtschaftlichen Abgabensituation inkl. Darstellung von Optimierungspotenzialen
  • Analyse sonstiger kaufmännischer Energiemanagementprozesse hinsichtlich best-practice und energiewirtschaftlicher Compliance

Allein die Ergebnisse des GALLEHR+PARTNER® Energiekostenaudits hat bei unseren Kunden stets zu einem direkten monetären Mehrwert geführt, der die Kosten teilweise um ein mehrfaches kompensiert hat.

Wenn auch Sie Vertrauen in unsere Arbeit entwickelt haben, dann unterstützen wie Sie mit unserem GALLEHR+PARTNER®  360° Energiekostenmanagement bei Bedarf in allen Fragen rund um die Energievollkosten, Eigenerzeugung und CO2-Neutralität:

Wir organisieren für Sie den Energieeinkauf

  • Bedarfsprognosen erstellen/aktualisieren
  • Beschaffungsstrategie entwickeln/aktualisieren (Strom, Gas, Herkunftsnachweise)
  • Ausschreibungen durchführen
  • 24/7 Marktbeobachtung durch erfahrene Partner
  • Limitüberwachung und
    Kaufvorgänge begleiten
  • Vertragsmanagement
  • Rechnungsprüfung
  • Reporting

Wir optimieren Ihre Netznutzung

  • Netzanschluss optimieren
  • Sonderformen der Netznutzung organisieren
  • Spitzenlastmanagement planen und Umsetzen
  • Rechnungsprüfung

Wir prüfen turnusmäßig  Ihre Steuern, Abgaben und Umlagen

  • EEG-Umlage
  • KWK-Umlage
  • Strom- und Energiesteuer
  • Konzessionsabgaben
  • §19 StromNEV Umlage
  • Offshore Haftungs Umlage
  • Regelenergieumlage (Gas)

Wir helfen Ihnen, Ihre Eigenerzeugungspotenziale optimal zu nutzen

  • PV und KWK-Potentiale identifizieren , Auslegen und realisieren
  • Projekte finanzieren und betreiben
  • Lastmanagement auslegen und umsetzen

Wir monetarisieren Ihre Flexibilisierungspotentiale

  • Flexibilisierungspotenziale Strom/Gas identifizieren und bewerten (bspw. KWK, Ladesäulen, Stromspeicher, Grossverbraucher)
  • Flexibilitäten realisieren
  • Lastmanagement zur Flexibilisierung nutzen
  • Bestehende Energiemärkte nutzen

Sichern Sie sich jetzt Ihren unverbindlichen Kennenlerntermin

Zu diesem Modul passen folgende Module:

Modul 1: 360° PDCA-Management als kontinuierliche Dienstleistung

Modul 2: Gap Analysen von Managementsystemen