Energiemanagement ist Chefsache
- auch bei Ihnen?
Schon heute können Sie wirtschaftlich mit Erneuerbaren Energien arbeiten
- Möchten Sie wissen, wie?
Warten Sie nicht länger
Nutzen Sie jetzt Ihre Chancen im Emissionshandel!
Welche Schuhgröße hat IHR Unternehmen?
GALLEHR + PARTNER ermittelt und reduziert Ihren Carbon Footprint

News

Praxisbericht, Energiemanagementsystem nach ISO 50001:2018: 3. Verstehen der Organisation und ihres Kontextes

In den vorherigen Beiträgen zu diesem Praxisbericht haben wir einen generellen Überblick zur Energiemanagement-Norm ISO 50001 und die konkreten Herausforderungen bei der Einführung eines Energiemanagementsystems nach ISO 50001:2018 gegeben. In diesem Beitrag widmen wir uns dem wichtigen Thema des Kontextes, in dem ein Energiemanagementsystem betrieben werden soll. Nur wenn der Kontext des Energiemanagementsystems in Bezug […]

25.09.2019 |

Praxisbericht, Energiemanagementsystem nach ISO 50001:2018: 2. Die Herausforderung

Einführung ISO 50001:2018, 2. Die Herausforderung Seit 2014 hat GALLEHR+PARTNER® insgesamt 15 komplexe Energiemanagementsysteme aufgebaut und von unabhängiger Seite nach ISO 50001 zertifizieren lassen. Von Einzelzertifizierungen der Grundstoffindustrie und eines internationalen Forschungskampusses bis zu einer europaweiten Multi-Site-fähigen Energiemanagementmatrix in der Elektronik Industrie (Halbleiterherstellung und Elektronikmontage). Ende 2018 bekamen wir den Auftrag, ein Energiemanagementsystem zu entwickeln, […]

17.09.2019 |

Zusammenfassung und Würdigung des EuGH „Stromerzeuger“ Urteils vom 20.6.2019

Der relevante Begriff „Stromerzeuger“ im Umfeld des CO2-Emissionshandels Wenige Tage vor dem Ende der Antragsfrist auf freie Zuteilung für die vierte Europäische Emissionshandelsperiode platzte die Bombe. Der EuGH hat in seinem Urteil zur ExxonMobil Klage den Begriff „Stromerzeuger“ sehr eng gefasst. Anlagenbetreiber, die ein Kraftwerk zur Strom- und Wärmeproduktion betreiben, werden von der DEHSt voraussichtlich […]

26.08.2019 |

DAkkS: Amtliche Mitteilung zur Unzulässigkeit von „Matrixzertifizierungen“ veröffentlicht

Die Deutsche Akkreditierungsstelle hat am 10.05.2019 eine amtliche Mitteilung zur Unzulässigkeit von „Matrixzertifizierungen“ veröffentlicht. Wie erkennt man die fehlerhafte und unzulässige Zertifizierungspraxis? Im Fall von unzulässigen Matrix‐ oder Verbundzertifizierungen wird regelmäßig potenziellen Interessenten an einer Zertifizierung der „Beitritt“ in eine bzw. die „Mitgliedschaft“ in einer sogenannten Qualitätsgemeinschaft, einem Verein, einer Genossenschaft oder einer anderen Gesellschaftsform […]

28.05.2019 |

Leitfäden der DEHSt für das Zuteilungsverfahren 2021-2030

Die vierte Handelsperiode es Europäischen Treibhausgas-Emissionshandels (EU-ETS) beginnt am 01.01.2021. Anlagenbetreiber können in den kommenden Monaten die Anträge auf kostenlose Zuteilung bei der Deutschen Emissionshandelsstelle (DEHSt) einreichen. Die DEHSt hat im Bundesanzeiger vom 14. März 2019 das Ende der Antragsfrist für das Zuteilungsverfahren bekanntgegeben. Änträge auf kostenfreie Zuteilung können bis Samstag, 29. Juni 2019, 24:00 […]

5.04.2019 |

EU veröffentlicht Templates zur Datenerfassung für Zuteilungsanträge 2021-2025

Die EU-Kommission hat weitere Hilfestellungen für Anlagenbetreiber des Europäischen CO2-Emissionshandels auf ihrer Internetseite veröffentlicht. Neben den Leitfäden stehen nun auch die Templates für die Datenerfassung des Zuteilungsantrags sowie für den Methodenbericht zum Herunterladen bereit. Weiterhin veröffentlicht wurde das Template für die Verifizierung von Zuteilungsanträgen. Für deutsche Anlagenbetreiber bieten die Templates der EU-Kommission einen ausführlichen ersten […]

14.03.2019 |

EU-Leitfäden zur 4. Handelsperiode im CO2-Emissionshandel

Auf der Internetseite der Europäischen Kommission stehen nunmehr die Leitfäden für die 4. Handelsperiode des CO2-Emissionshandels in englischer Sprache zum Herunterladen bereit. Die 9 Leitfäden bieten Anlagenbetreibern Hilfestellungen zu folgenden Themen: Generelle Übersicht über das Zuteilungsverfahren Allgemeine Zuteilungsregeln für Bestandsanlagen Datenerfordernisse Hinweise zur Verifizierung nach FAR (Free Allocation Rules) Methodenbericht und -plan Anlagenüberschreitende Wärmeflüsse Restgase […]

13.03.2019 |

GALLEHR+PARTNER® Fachtagung Neuerungen im Energiemanagement und im CO2- Emissionshandel 17.10.2018

GALLEHR+PARTNER® Fachtagung 2018: Neuerungen im Energiemanagement- und im CO2– Emissionshandel Fokus Themen: Vierte Handelsperiode im CO2– Emissionshandel und Energiemanagement nach ISO 50001:2018. Überblick: Am 17. Oktober 2018 beleuchten erfahrene Experten aus Industrie, der Deutschen Emissionshandelsstelle (DEHSt) und der Rechtsberatung gemeinsam mit GALLEHR+PARTNER® die Chancen und Risiken dieser beiden wesentlichen neuen Rahmenbedingungen für die energieintensive Industrie […]

17.10.2018 |

GALLEHR+PARTNER® unterstützt Tagungsreihe zur Bewertung von Blockchain Technologien zur Stärkung des Gemeinwohls

 Tagung: Blockchain-Technologie und Smart Contracts zur Stärkung des Gemeinwohls Die Blockchain-Technologie und die damit zusammenhängende Entwicklung von digitalen Smart Contracts eignet sich nicht nur dazu alternative Währungen zu entwickeln. Eine Vielzahl an Unternehmen, Forschungsinstitutionen und Initiativen erforschen gerade die Einsatzmöglichkeiten. Auch für öffentliche Verwaltungen und Staaten mögen sich Chancen bieten. Erkennbar wird, dass die […]

4.07.2018 |

ISO 50001 Energiemanagement Normenreihe im Überblick

Die Zusammenhänge zwischen ISO 50001, ISO 50003, ISO 50006 und ISO 50015 Spätestens mit der neuen Revision der ISO 50001:2018, die laut International Standard Organisation im August 2018 veröffentlicht wird, bekommt ein Verständnis der Zusammenhänge der Energiemanagement-Norm ISO 50001 mit den Unternormen ISO 50003, ISO 50006 und ISO 50015 eine besondere Relevanz. Schon in dem […]

22.05.2018 |